Österreichweite Weiterbildungsstudie – Ein jährlicher Einblick in Trends, Entwicklungen und Herausforderungen

Es ist uns ein Anliegen die Wichtigkeit und die Bedeutung der beruflichen Aus- und Weiterbildung zu unterstreichen. Deshalb führen wir seit 2009 jährlich – in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Marktforschungsinstitut MAKAM Research GmbH eine österreichweite Weiterbildungsstudie durch.  Mittels telefonischer Repräsentativbefragungen von HR- bzw. Personalverantwortlichen und GeschäftsführerInnen in österreichischen Unternehmen ab 20 MitarbeiterInnen machen wir Trends, Entwicklungen und Herausforderungen im beruflichen Aus- und Weiterbildungsbereich sichtbar und leiten Handlungsempfehlungen ab.

Die wichtigsten Ergebnisse auf einem Blick

Die Bereitschaft mehr in Weiterbildung zu investieren, hat sich auf einem hohen Niveau eingependelt:
6 von 10 Unternehmen sehen eine zunehmende Bedeutung von Weiterbildung in den kommenden Jahren. Mehr als ein Viertel der Unternehmen hat für 2021 mehr Budget für Weiterbildung eingeplant als für 2020.

Trainings im Bereich Management und Unternehmensführung gewinnen stark an Bedeutung:
Persönlichkeitsentwicklung (43%) ist weiterhin die wichtigste Weiterbildungsmaßnahme, gefolgt von Management/Unternehmensführung (38%) was ein Effekt von Corona sein könnte: Die wirtschaftliche Situation ist von Unsicherheit geprägt und erfordert deshalb eine qualifizierte und resiliente Unternehmensleitung.

Die Notwendigkeit einer starken Führung scheint für das Bedürfnis nach Stabilität wichtiger denn je zu sein.
Konkret verlangt New Work von Führungskräften vor allem Resilienz (85%), Vertrauen in die MitarbeiterInnen (83%), Flexibilität (79%) und Problemlösungsfähigkeit (75%).

Das reine Präsenztraining ist am effektivsten, wird aber zugunsten digitaler Lernformate stark verdrängt:
Waren es noch vor dem ersten Lockdown im März 2020 drei Viertel der Unternehmen, die Präsenzschulungen planten, sind es in diesem Jahr nicht einmal 40%. Trotzdem wird Präsenztrainings eindeutig die höchste Wirksamkeit (97%) zugesprochen.

Geben Sie bitte hier Ihre Daten ein, um die Studie herunterzuladen:

Vor- und Nachname
E-Mailadresse
Unternehmen
Ich bin damit einverstanden, zukünftig Zuschriften wie Einladungen, Newsletter und Informationen über bildungsrelevante Themen von der Plattform für berufsbezogenen Erwachsenenbildung zu erhalten*
Ich bin damit einverstanden, dass meine beruflichen Daten in der Kontaktliste der Mitgliedsbetriebe erfasst und weiterverwendet werden.